Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen ManCity bezwingt Chelsea – Freuler glänzt bei Atalanta-Sieg

ManCity jubelt.
Legende: «Skyblue» ist Trumpf Die Citizens lassen den «Blues» aus London keine Chance. Keystone

England: City gewinnt Prestige-Duell

Manchester City kommt auswärts gegen Chelsea zu einem ungefährdeten 3:1-Sieg. Bereits nach einer guten halben Stunde und Toren von Ilkay Gündogan, Phil Foden und Kevin De Bruyne war die Partie entschieden. Callum Hudson-Odois Anschlusstreffer in der Nachspielzeit kam zu spät. Die Citizens überholen die «Blues» damit und liegen neu auf Platz 5 (Chelsea 8).

Leicester City bleibt derweil Meister Liverpool auf den Fersen. Die «Foxes» siegten bei Newcastle United 2:1 und liegen 1 Punkt hinter den «Reds» und Manchester United (jeweils 33) auf dem 3. Tabellenrang. James Maddison (55.) und Youri Tielemans (72.) erzielten die Treffer für die Gastgeber, Andy Carroll (82.) verkürzte. Auf Seiten von Newcastle spielte Fabian Schär durch.

Italien: Freuler assistiert doppelt

Atalanta Bergamo fegte in der Serie A Sassuolo gleich mit 5:1 vom Feld. Der neue Captain Remo Freuler liess sich dabei gleich 2 Assists notieren. Beim 3:0 schickte der Schweizer Internationale Duvan Zapata mit einem traumhaften Hacken-Pass in die Tiefe.

Auch Inter Mailand feierte mit einem 6:2 gegen Aufsteiger Crotone einen Kantersieg. Lautaro Martinez erzielte seine Saisontore 7 bis 9. Weil Stadtrivale Milan am Abend beim 2:0 bei Benevento ebenfalls 3 Punkte einfuhr, bleiben die beiden Mailänder Teams an der Spitze (Milan 1 Punkt vor Inter).

Spanien: Atlético übernimmt wieder die Spitze

Real Madrid ist die Leaderposition in der spanischen Meisterschaft nach einem Tag wieder los. Atlético Madrid siegte bei Alaves 2:1 und liegt nunmehr erneut 2 Punkte vor Real. Nach Verlustpunkten beträgt der Unterschied zwischen den Stadtrivalen sogar 8 Punkte.

Barcelona überzeugt weiterhin nicht. Bei Aufsteiger Huesca, dem Schlusslicht, erarbeiteten sich die Katalanen einen 1:0-Sieg. Das Tor erzielte Frenkie die Jong auf Zuspiel von Lionel Messi nach einer knappen halben Stunde. Trotz etwas besserer Resultate in den letzten Wochen liegt Barça als Fünfter 13 Verlustpunkte hinter Atlético zurück.

Radio SRF 1, Magazin, 03.01.21, 18:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.