Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Messi knackt Pelé-Rekord – Juve-Pleite gegen Fiorentina

Lionel Messi jubelt
Legende: Tor für die Geschichtsbücher Lionel Messi feiert seinen 644. Treffer für Barcelona. Keystone

Spanien: Messi überholt Pelé

Lionel Messi hat mit seinem Treffer zum 3:0-Schlussresultat des FC Barcelona im Liga-Spiel bei Valladolid einen weiteren Meilenstein erreicht. Es war dies sein 644. Tor im Dress der «Blaugrana». Damit ist er alleiniger Rekordhalter, Fussball-Legende Pelé hatte für den FC Santos 643 Mal eingenetzt. Diego Simeones Atletico Madrid fuhr ebenfalls einen wichtigen Dreier ein. Der Tabellenführer gewann gegen den Tabellendritten San Sebastian dank Toren von Mario Hermoso und Marco Llorente mit 2:0. Atletico hat nun 3 Punkte Vorsprung auf Stadtrivale Real, hat aber ein Spiel weniger absolviert.

Italien: 1. Saisonniederlage für Juve

Juventus Turin hat in der Serie A gegen die zuletzt kriselnde Fiorentina die erste Saisonniederlage bezogen. Die Turiner wurden beim 0:3 von einer roten Karte in der 18. Minute gegen Aussenverteidiger Juan Cuadrado gebremst. Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo, dem vor der Partie noch der Forfaitsieg gegen Neapel abgesprochen wurde, hat in der Tabelle als 4. weiterhin 7 Punkte Rückstand auf Tabellenführer AC Milan.

Video
Barça-Coach Koeman über Messis Wohlbefinden (Spanisch)
Aus Sport-Clip vom 24.12.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.