Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Valencia verlässt Platz nach Rassismus-Vorfall

Die Spieler des FC Sevilla.
Legende: Ziehen sich in Cadiz zurück Die Spieler des FC Valencia. imago images

Spanien: Eklat in Andalusien

Die Partie Cadiz-Valencia (2:1) in der spanischen Liga ist von einem mutmasslichen rassistischen Vorfall überschattet worden. Die Valencia-Akteure verliessen temporär das Spielfeld, nachdem ihr Mitspieler Mouctar Diakhaby von Cadiz-Verteidiger Juan Cala rassistisch verunglimpft worden sei. 20 Minuten später kehrte das Team auf den Rasen zurück, angeblich um einer Forfait-Niederlage zu entgehen. Cala bestritt laut seinem Coach Alvaro Cervera die Vorwürfe. Im Kampf um den Titel kassierte Leader Atletico Madrid in Sevilla eine 0:1-Niederlage. Dadurch kann Barcelona am Montag bis auf einen Punkt zu Atletico aufschliessen.

England: Kampf um 4. CL-Platz

In der Premier League gibt es zunehmend ein Gedränge um den 4. Platz, der zur Champions-League-Teilnahme berechtigt. Nach Chelsea (4.) am Samstag liess am Sonntag auch Tottenham (5.) Federn. Die Mourinho-Equipe kam in Newcastle nicht über ein 2:2 hinaus. Damit kann West Ham am Montag auf Rang 4 vorstossen, Everton zu Tottenham (und Liverpool) aufschliessen. Manchester United festigte dagegen durch ein 2:1 über Brighton den 2. Tabellenplatz.

Video
Mourinho: «Wir hatten Chancen, das Spiel zu entscheiden» (engl., Quelle: SNTV)
Aus Sport-Clip vom 04.04.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Koni Flütsch  (KOMANKO)
    Unsäglich, diese ewigen Provokationen einiger Spieler. Solche Profis müssten nach „rassistischen“ Vorfällen einen entsprechenden Kurs machen müssen. Mensch sein kann erlernt werden. Ein Mensch urteilt nicht nach Rasse. Tiere schon eher.

    Und ja, die Spannung um Platz 4 in der Premier League steigt, vor allem weil Everton ein Spiel weniger absolviert hat als die anderen, welche noch in die CL möchten. Eben diese oder West Ham dort bald zu sehen wäre grossartig. Arsenal schafft es kaum mehr.