Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Premier League: 30. Runde Ohne kranken Xhaka taucht Arsenal gegen Liverpool

Mohamed Salah und Mohamed Elneny
Legende: Ex-FCB-Spieler unter sich Mohamed Salah und Mohamed Elneny. imago images
  • Arsenal verliert ohne den kranken Granit Xhaka gegen Liverpool 0:3.
  • Chelsea lässt sich von Underdog West Bromwich entzaubern.
  • ManCity gewinnt auch gegen Leicester und ist auf dem Weg zum Titel wohl nicht mehr zu stoppen.

Der noch amtierende Meister Liverpool feierte beim 3:0 auswärts gegen Arsenal einen wichtigen Sieg im Kampf um die Champions-League-Teilnahme. Diogo Jota und Mohamed Salah entschieden das Duell nach gut einer Stunde mit ihren Toren innerhalb von 4 Minuten.

Während Xherdan Shaqiri bei Liverpool einmal mehr nicht über die Rolle des Reservisten hinauskam, fehlte Granit Xhaka bei den «Gunners», weil er sich krank gefühlt hatte.

West Brom sorgt für Tuchels unrühmliche Premiere

Seit dem Amtsantritt von Trainer Thomas Tuchel im Januar hatte Chelsea wettbewerbsübergreifend 14 Partien nicht verloren und im März kein einziges Gegentor kassiert. Gegen den Tabellenvorletzten West Bromwich riss diese Serie am Samstag: Chelsea unterlag zu Hause gleich mit 2:5.

Leader ManCity gewann bei Leicester 2:0 und dürfte auf dem Weg zum Titel nicht mehr zu stoppen sein.

Video
Tuchel: «Wir waren eingerostet» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 03.04.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen