Zum Inhalt springen
Inhalt

Fussball-News Basler Meisterheld Peter Ramseier ist tot

Der ehemalige Nationalspieler stirbt im Alter von 73 Jahren. Und: Leonardo Jardim ist nicht mehr Trainer von Monaco.

Peter Ramseier
Legende: Im Luftduell Peter Ramseier bringt im Cupfinal 1970 gegen den FC Zürich einen Kopfball an. Keystone

Peter Ramseier ist verstorben. Der Schweizer Ex-Internationale (28 Länderspiele) wurde 73 Jahre alt. Mit der grossen Basler Mannschaft um Karl Odermatt und Helmut Benthaus, welche Ende 60er- bis Mitte 70er-Jahre den Schweizer Fussball dominierte, holte der gebürtige Berner sechs Meistertitel und gewann zweimal den Cup.

Legende: Video So stellte sich Ramseiers FCB 1970 vor abspielen. Laufzeit 03:23 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.10.2018.

Die AS Monaco hat sich von Trainer Leonardo Jardim getrennt. Die Monegassen belegen nach neun Spielen der Ligue 1 mit sechs Punkten den 18. und drittletzten Tabellenplatz. Der Portugiese war seit 2014 im Fürstentum tätig gewesen. Als heisser Kandidat auf die Nachfolge wird Thierry Henry gehandelt.

Die AC Mailand hat den Brasilianer Lucas Paqueta von Flamengo Rio de Janeiro ab Januar 2019 unter Vertrag genommen und lässt sich den Transfer 35 Millionen Euro plus Bonuszahlungen kosten. Das berichtete die Gazzetta dello Sport. Der 21-jährige Linksfuss kann sowohl im offensiven Mittelfeld als auch als Stürmer eingesetzt werden. Milan-Sportchef Leonardo bestätigte, dass mit Flamengo eine Grundsatz-Einigung erzielt wurde.

Sendebezug: Radio SRF 3, 11.10.18, 17:30-Uhr-Bulletin