Zum Inhalt springen
Inhalt

Fussball-News Keine WM für Ibrahimovic – Boateng fraglich

Der schwedische Verband stellt klar, dass Zlatan Ibrahimovic bei der WM nicht dabei sein wird. News gibt's auch aus der Bundesliga.

Zlatan Ibrahimovic steht auf dem Rasen, die Aufnahme zeigt ihn von hinten.
Legende: Kein Comeback Zlatan Ibrahimovic trägt nicht mehr das Trikot von «Tre Kronor». Keystone

Zlatan Ibrahimovic hatte jüngst Gerüchte über ein mögliches Comeback in der schwedischen Nationalmannschaft selbst befeuert. Auf seiner Webseite machte der schwedische Verband nun aber publik, dass an diesen Gedankenspielen nichts dran ist. Der 36-jährige Rekordtorschütze habe vor einiger Zeit entschieden, nicht mehr für sein Land zu spielen. «Und er hat seine Meinung nicht geändert», heisst es von offizieller Seite.

Im CL-Halbfinal gegen Real (1:2) zog sich Jerome Boateng eine komplexe Oberschenkel-Verletzung zu. Er wird zu 4 bis 6 Wochen Pause gezwungen. Somit dürfte er den Bayern in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Sogar die WM-Teilnahme (ab 14. Juni) könnte in Gefahr sein.

Der deutsche Nationalspieler Max Meyer wird Schalke zum Saisonende ablösefrei verlassen. Ein neues, stark verbessertes Vertragsangebot hatte der 22-Jährige im Februar noch ausgeschlagen. «Wir gehen hochprofessionell mit der Situation um. Es gab und gibt kein böses Wort von beiden Seiten», sagte Sportvorstand Christian Heidel.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.