Zum Inhalt springen
Inhalt

Fussball-News Rinast wechselt nach Israel

Die Nationalspielerin versucht ihr Glück bei ASA Tel Aviv. Und: Milan verpflichtet den Brasilianer Paqueta.

Fussballspielerin
Legende: Zuletzt für den SC Freiburg im Einsatz Rachel Rinast. Imago

Rachel Rinast wagt ein fussballerisches Abenteuer in Israel. Die 27-jährige Schweizer Nationalspielerin hat ihren Vertrag beim SC Freiburg aufgelöst und wechselt bis Saisonende nach Israel zum Spitzenklub ASA Tel Aviv. Auf ihrem Instagram-Profil übte die gebürtige Deutsche harsche Kritik an den deutschen Fussballstrukturen.

Stellungnahme von Rachel Rinast
Legende: Twitter

Die AC Milan hat den Transfer des Brasilianers Lucas Paqueta von Flamengo Rio de Janeiro vollzogen. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler, der im vergangenen September sein erstes Länderspiel für die Seleção bestritt, unterzeichnete beim Klub von Ricardo Rodriguez einen Vertrag bis Sommer 2023. Die Ablösesumme soll sich auf 35 Millionen Euro belaufen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Walter Gfeller (zweiwelt)
    Alles klar? Ja? Kaum. Für mich enthält die Erklärung von Rachel Rinast zuviele ”nicht-Sätze”. Statt kurz zu erklären, was sie am Wechsel zu ASA Tel Aviv so reizt, zählt sie uns auf, was alles nicht die Ursache für den Wechsel ist. Was ist der wahre Grund? Eigenartig, scheint mir das! Ok, ein Satz tönt anders: ”, weil ich die Leidenschaft am Fussball verloren habe”. Vielleicht bringt ihr die vermehrte Sonne Israels diese Begeisterung zurück. Wir dürfen fantasieren, was noch ausschlaggebend ist.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen