Zum Inhalt springen

Fussball-News vom Dienstag Lopetegui verlässt Wolverhampton

Julen Lopetegui.
Legende: Nicht länger Trainer der «Wolves» Julen Lopetegui. IMAGO / PA Images

Premier League: Wolverhampton muss neuen Trainer suchen

Der englische Premier-League-Klub Wolverhampton Wanderers hat kurz vor dem Saisonstart die Trennung von Trainer Julen Lopetegui bekannt gegeben. Nach nur 9 Monaten habe man sich auf ein Ende der Zusammenarbeit geeinigt, teilte der Verein mit. Der 56-jährige Spanier hatte das Team im November am Tabellenende übernommen und noch zum Klassenerhalt geführt. Medienberichten zufolge soll er aber mit der Transferpolitik des Klubs nicht einverstanden gewesen sein. Lopeteguis Nachfolger ist noch nicht bekannt.

Champions League-Quali: Möglicher Servette-Gegner mit Kantersieg

Sollte sich Servette gegen die Glasgow Rangers durchsetzen, hiesse der Gegner im Playoff für die Champions-League-Gruppenphase wohl PSV Eindhoven. Der niederländische Meisterschaftszweite gewann das Hinspiel gegen Sturm Graz mit dem Schweizer Gregory Wüthrich deutlich mit 4:1. Bereits nach einer halben Stunde führte die von Ex-BVB-Coach Peter Bosz trainierte PSV mit 3:0. Servette tritt am Mittwoch zum Hinspiel in Glasgow an (ab 20:35 Uhr im SRF-Livestream). Die Rückspiele finden am kommenden Dienstag statt.

Video
Archiv: Servette schaltet überraschend Genk aus
Aus Sport-Clip vom 02.08.2023.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 14 Sekunden.

Meistgelesene Artikel