Zum Inhalt springen
Inhalt

Fussball-News Yann Sommer zum «Spieler des Tages» gewählt

Der Schweizer Nati-Goalie wird für seine Leistungen geehrt, Bellarabi für seine Unsportlichkeit abgestraft.

Sommer pariert Sanés Kopfball
Legende: Nur eine von vielen Paraden Yann Sommer (l.) rettet gegen Salif Sané (2.v.l.). Keystone

Yann Sommer wurde vom Kicker für seine Leistung beim 2:1-Sieg gegen Schalke zum «Spieler des Tages» gekürt. Der Gladbacher zeigte mehrere starke Paraden und war nur gegen Breel Embolos wuchtigen Schuss in den Winkel chancenlos. Auch sein modernes Torwartspiel hatte einen positiven Einfluss auf die Wahl, meinte die Jury der deutschen Sportzeitschrift.

Anders sieht die Gemütslage bei Karim Bellarabi aus. Der Leverkusner wurde für sein Foul an Bayern Münchens Rafinha vom DFB für 4 Spiele gesperrt. Ausserdem muss er eine Busse von 10'000 Euro zahlen. Bellarabi beteuerte, dass keine Absicht hinter dem Foulspiel stand und entschuldigte sich. Rafinha riss sich dabei das linke Innenband des Sprunggelenks und fällt wochenlang aus.