Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Holländer trifft aus 40 Metern Das Eigentor des Jahres?

Am Donnerstag hat sich in den Niederlanden Stijn Spierings einen Namen gemacht – mit einem traumhaften Eigentor.

«Ich traf den Ball eigentlich fantastisch», scherzte Rotterdams Stijn Spierings nach dem Hinspiel im Abstiegsduell mit Dordrecht in der niederländischen Eredivisie. Der Mittelfeldspieler hatte Minuten zuvor aus knapp 40 Metern den 1:1-Ausgleich erzielt – für den Gegner.

Nur eine Minute später war Rotterdam doch noch der Siegtreffer zum 2:1 gelungen. So kann Spiering sein Malheur nach dem Spiel bereits mit Humor nehmen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andreas Mathys  (Filägu)
    Eigentor des Jahres? Wohl eher des Jahrhunderts (und ohne Fragezeichen)!
  • Kommentar von Peter Martins  (PMT)
    Tolles Tor! Dabei hätte der Torhüter doch durchaus mit den Händen abwehren können?!
    1. Antwort von Churer 02  (Churer02)
      Rückpass?!
    2. Antwort von Seid Memic  (Vinnipoo)
      Ich glaube nicht,weil es ja theoretisch ein Rückpass war.
      ich weiss es aber nicht 100%. aber denke mal das das wohl der Grund für die komisch abwehr war.
    3. Antwort von Tim Geeler  (Tim Geeler)
      Bei einer nicht beabsichtigten Rüchgabe darf der Torhüter den Ball in die Hände nehmen. In diesem Fall war die Rückgabe ganz sicher nicht beabsichtigt. Sieht so aus als wollte er den Gegenspieler abschiessen. Fazit: Der Torhüter hätte die Hände benutzen dürfen.
    4. Antwort von Dennis Gutknecht  (HoppSchwiiz)
      Ich hätte lieber den ind. Freistoss oder (Ich persönlich) sogar einen Elfmeter wenns einen gegeben hätte anstatt solch ein peinliches Eigentor.
      Zudem war das auch ein Haltbarer
    5. Antwort von Peter Martins  (PMT)
      Einen Rückpass gibt es doch nur, wenn a) er beabsichtigt ist (hier nicht der Fall) und b) der Ball festgehalten wird. Er kann ihn ja auch einfach über die Latte zu einem Eckball stossen, dass gälte dann nicht als Rückpass, oder?