Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Allegri und Juventus gehen getrennte Wege abspielen. Laufzeit 00:12 Minuten.
Inhalt

Internationale Fussball-News Allegri verlässt Juventus – HSV trennt sich von Wolf

  • Allegris Abgang bei Juventus

Trainer Massimiliano Allegri verlässt nach fünf Jahren den italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Das gab der Klub am Freitag auf seiner Homepage bekannt. Allegri, dessen Vertrag bei der Alten Dame noch bis 2020 gelaufen wäre, und Juve-Präsident Andrea Agnelli werden die Entscheidung auf einer Pressekonferenz am Samstag erklären.

  • HSV und Trainer Wolf trennen sich zum Saisonende

Der Hamburger SV hat die Trennung von Trainer Hannes Wolf zum Saisonende offiziell verkündet. Dies erklärte Sportchef Ralf Becker zwei Tage vor dem letzten Saisonspiel gegen den MSV Duisburg. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Der HSV hatte bereits vor dem letzten Spieltag seine Chance auf die direkte Rückkehr in die Bundesliga verspielt.

  • Wirbel um angeblichen Casillas-Rücktritt

Diverse Medien berichteten am Freitag, dass Iker Casillas seinen Rücktritt bekanntgegeben habe. Auf Twitter dementierte der Porto-Torhüter aber entsprechende Meldungen. «Ich werde sagen, wenn der Moment gekommen ist», schrieb Casillas, der vor einigen Tagen einen Herzinfarkt erlitten hatte.