Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Maradonas heldenhafter Empfang bei seinem neuen Klub abspielen. Laufzeit 01:42 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.09.2019.
Inhalt

Internationale Fussball-News Ausverkauftes Haus beim ersten Training von Maradona

Maradona bei Gimnasia als Held empfangen

Diego Maradona ist in Argentinien auch mit 58 Jahren noch ein Volksheld. 26'000 Fans sorgten beim 1. offenen Training der Fussball-Legende beim Erstligisten Gimnasia y Esgrima für einen frenetischen Empfang. «Ich konnte es nicht glauben, als ich dies sah», sagte Maradona mit Tränen in den Augen. Er will den Klub aus La Plata vor dem Abstieg bewahren.

Macron entschuldigt sich bei Albanien

Emmanuel Macron hat sich beim EM-Quali-Gegner Albanien für das Abspielen der falschen Hymne entschuldigt. Frankreichs Staatspräsident habe «seine aufrichtige Entschuldigung für den skandalösen Fauxpas des französischen Fussballbundes mit unserem Nationalen Flaggenlied» ausgedrückt, schrieb der albanische Ministerpräsident Edi Rama auf Twitter.

Drinkwater brutal zusammengeschlagen

Wie die Zeitung The Sun berichtet, wurde Danny Drinkwater am Wochenende vor einer Bar übel zugerichtet. Der Chelsea-Mittelfeldspieler, der zurzeit leihweise bei Burnley spielt, habe betrunken die Freundin eines anderen Spielers angebaggert. Vor dem Pub sei der 29-Jährige anschliessend von 6 Personen zusammengeschlagen worden.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.