Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Bayern-Spieler Kimmich positiv auf Corona getestet

Ist infiziert
Legende: Ist infiziert Joshua Kimmich. Keystone

Deutschland: Ungeimpfter Kimmich hat Corona

Joshua Kimmich vom deutschen Rekordmeister Bayern München ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das bestätigten die Münchner am Mittwochabend. «Dem Mittelfeldspieler geht es gut», schrieb der Klub in einer Mitteilung. Als ungeimpfte Kontaktperson eines Corona-Infizierten befindet sich der deutsche Nationalspieler ohnehin in Quarantäne und verpasste zwei Spiele. Am Mittwochnachmittag hatten die Bayern bereits die Corona-Erkrankung von Eric Maxim Choupo-Moting kommuniziert. Der Stürmer gehört zusammen mit Kimmich zu einem Bayern-Quintett, das nicht gegen Covid geimpft ist.

USA: Frei mit Seattle gescheitert

Für den Schweizer Torhüter Stefan Frei und die Seattle Sounders sind die Playoffs in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) in der 1. Runde zu Ende gegangen. Der Vorjahresfinalist unterlag Real Salt Lake nach torlosen 120 Minuten unglücklich im Penaltyschiessen. Seattle hatte die Partie zuvor dominiert, die Gäste aus Utah verzeichneten keinen einzigen Torschuss. Beim entscheidenden Penalty von Real Salt Lake war der Schweizer mit den Händen zwar dran, doch der Ball ging an den Pfosten und kullerte von dort ins Tor. Damit kann Frei mit Seattle den Titel in der MLS vorerst kein 3. Mal nach 2016 und 2019 gewinnen.

Dieser Penalty besiegelt das Out der Sounders

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Lucius Drake  (Lucius Drake)
    So guet! Im Eishockey kopieren wir sie (Lions, Tigers, Dragons). Im Fussball sie uns (Real, United, FC hinten).