Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Bundesliga-Spiele wieder vor leeren Rängen

GEisterspiel
Legende: Fehlen in Deutschland bis auf Weiteres Zuschauer in den Fussballstadien. imago images

Deutschland: Geisterspiele für den Profisport

Der Profisport in Deutschland muss sich wieder mit flächendeckenden Geisterspielen arrangieren. Aus Sorge vor der hochansteckenden Corona-Variante Omikron hat die Politik am Dienstag wie erwartet entschieden, Zuschauer bei überregionalen Sport-Grossveranstaltungen ab dem 28. Dezember komplett auszuschliessen. «Überregionale Grossveranstaltungen dürfen nicht mehr mit Publikum stattfinden, das betrifft insbesondere Fussballspiele», sagte Bundeskanzler Olaf Scholz. Wie lange diese Regelung gilt, blieb zunächst offen. Die ersten Bundesliga-Spiele im neuen Jahr (7.- 9. Januar) dürften aber betroffen sein.


Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (GiJaBra)
    Und Davos will den SC vor vollen Rängen durchführen, ok wir in der Schweiz haben Gott sei Dank kein Covid und Pandemieproblem und müssen versuchen den HCD seine Pfründe und Millioneneinnahmen zu sichern, koste es was es wolle. Solidarität mit Davos ist wichtig....
  • Kommentar von Josef Graf  (Josef Graf)
    Bis man in Deutschland die Zuschauer/innen von den Bundesligaspielen ausschliesst, also der deutschen Bevölkerung ihr Lieblingsvergnügen verbietet, braucht es zweifellos eine sehr katastrophale Pandemiesituation. Diese ist in der Schweiz noch viel schlimmer, doch hierzulande wird frischfröhlich zugewartet bzw. eben "zugeschaut", ohne richtig einschneidende Einschränkungen.
    1. Antwort von Petter Mueller  (Pet M.)
      Stell dir vor es ist Stau und niemand geht hin... In diesem Sinne blöd das es niemand merkt das wir angeblich eine viel schlimmere Situation als Katastrophal haben... Ironie off
    2. Antwort von Dani Aeppli  (Dani Aeppli)
      Sie müssen ja nicht ins Stadion, wenn es Ihnen nicht passt!