Zum Inhalt springen

Header

Domenico Tedesco mit angespanntem Gesichtsausdruck.
Legende: Domenico Tedesco Auf Schalke nicht mehr erwünscht. Imago
Inhalt

Internationale Fussball-News Domenico Tedesco fliegt bei Schalke

  • Schalke entlässt Tedesco – Stevens eilt zur Hilfe

Der FC Schalke, in der Bundesliga als Tabellen-14. mit Abstiegssorgen, zog die Konsequenzen aus seiner sportlichen Talfahrt. Nach 5 Pflichtspiel-Niederlagen in Serie ist die Zeit von Trainer Domenico Tedesco in Gelsenkirchen abgelaufen. Am Samstag wird Huub Stevens als Interimstrainer die Mannschaft gegen RB Leipzig betreuen. Der 33-jährige Tedesco war seit 1. Juli 2017 auf Schalke tätig gewesen.

  • Barcelonas Dembélé fällt 3 bis 4 Wochen aus

Der Ex-Dortmunder hat eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel erlitten. Das gab der Verein am Donnerstag nach einer Untersuchung bekannt. Bei Barcelonas 5:1-Erfolg am Mittwoch gegen Olympique Lyon war der bereits angeschlagene Dembélé 20 Minuten vor Schluss eingewechselt worden und erzielte den Endstand (86.). Der französische Internationale wird damit auch bei den EM-Quali-Spielen Ende März gegen Moldawien und Island fehlen.

Video
Dembélés Treffer zum 5:1 im CL-Achtelfinal gegen Lyon
Aus Sport-Clip vom 13.03.2019.
abspielen
  • Real holt Portos Militao

Der brasilianische Internationale Eder Militao wechselt im Sommer für 50 Millionen Euro vom portugiesischen Meister und Champions-League-Viertelfinalisten FC Porto zu Real Madrid. Der 21-jährige Verteidiger unterschrieb beim spanischen Rekordmeister einen Vertrag über 6 Jahre. Der Transfer war bereits vor der Rückkehr von Trainer Zinédine Zidane eingefädelt worden.

Sendebezug: RAdio SRF 1, Abendbulletin, 14.03.2019 17:10 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Bei Schalke liegt es nicht am Trainer und ach nicht am schon "gegangenen" Sportchef, sondern am Club insgesamt, der ist schon seit "Jahren krank und hat Fieber"!
  • Kommentar von Christian Seisenbacher  (Christian Seisenbacher)
    Martin Schmidt wäre der richtige Trainer für Schalke 04.
    1. Antwort von Daniele Röthenmund  (Daniele Röthenmund)
      Sie haben Recht, wenn sie den ehemaligen Skispringer meinen. Der weiss wie man sicher nach unten kommt! ;-)
  • Kommentar von José Hess  (Ambri_Piotta)
    Endlich wurde auch Zeit!
    1. Antwort von Daddy Wild  (daddywild)
      Die Entlassung war natürlich absehbar. Der Sinn des Wechsels ist aber nicht wie viele denken einen besseren Trainer zu finden, sondern den Abwärtstrend zu stoppen. Ich glaube es wird schwierig für Schalke einen Ersatz zu finden, der das Niveau von Domenico Tedesco hat. Vielleicht machen sie es ja ähnlich wie AS Monaco und suchen eine übergangslösung bis Saisonende und stellen dann Tedesco wieder ein.