Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Hadergjonaj spielt künftig für den Kosovo

Florent Hadergjonaj.
Legende: Künftig nicht mehr im Schweizer Nati-Dress Florent Hadergjonaj. Keystone
  • Hadergjonaj nicht mehr für die Schweiz

Florent Hadergjonaj wird künftig für Kosovo auflaufen. Der 24-jährige Doppelbürger erhielt kürzlich den kosovarischen Pass. Das Debüt für das Team von Trainer Bernard Challandes dürfte er am 7. Juni in der EM-Quali gegen Montenegro geben. Für das Schweizer Nationalteam kam Hadergjonaj im Juni 2017 bei einem Testspiel gegen Weissrussland zu einem Teileinsatz.

  • Monaco schafft Ligaerhalt in Frankreich

Monaco mit dem Schweizer Goalie Diego Benaglio hat trotz eines 0:2 im letzten Saisonspiel gegen Nizza den Ligaerhalt geschafft. Der Vizemeister des Vorjahres belegt in der Schlusstabelle Platz 17. Direkt absteigen muss Caen, das noch von Dijon (2:1 gegen Toulouse) überholt wurde. Dijon bestreitet die Barrage gegen Ligue-2-Vertreter Lens. Als Aufsteiger stehen bereits Metz und Brest fest.

  • Lippi wieder Chinas Nationaltrainer

Der Italiener Marcello Lippi kehrt 4 Monate nach seinem Abschied für eine 2. Amtszeit zur chinesischen Nationalmannschaft zurück. Der 71-Jährige werde ab Juni vor dem Beginn der Qualifikation für die WM 2022 in Katar erneut den Posten des Cheftrainers übernehmen, teilte der chinesische Verband mit.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.