Zum Inhalt springen

Internationale Fussball-News Mancini neuer Nationaltrainer von Saudi-Arabien

Roberto Mancini.
Legende: Wechselt in den Mittleren Osten Roberto Mancini. Imago/Laci Perenyi

Saudi-Arabien: Mancini folgt auf Renard

Der Italiener Roberto Mancini ist wie erwartet neuer Trainer der saudi-arabischen Nationalmannschaft. Wie viele Starspieler und Trainer vor ihm folgte damit auch Mancini dem Lockruf des Geldes. Wie der saudische Verband bekannt gab, unterschrieb der 58-Jährige einen Vertrag über vier Jahre. Medienberichten zufolge soll er rund 25 Millionen Euro im Jahr verdienen, ein Vielfaches dessen, was er in Italien erhielt. Erst Mitte August hatte er seinen Rücktritt als Trainer der italienischen Nationalmannschaft eingereicht. In Saudi-Arabien folgt er auf den Franzosen Hervé Renard, der im Frühling demissioniert und das französischen Frauen-Nationalteam übernommen hatte.

Meistgelesene Artikel