Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Internationale Fussball-News Nach EL-Aus entlässt Sevilla Trainer Machin

Pablo Machin traurig
Legende: Nicht mehr Trainer Pablo Machin. Keystone
  • Pablo Machin muss den FC Sevilla verlassen

Europa-League-Rekordsieger FC Sevilla hat nach dem Achtelfinal-Aus Konsequenzen gezogen und sich von Trainer Pablo Machin getrennt. Der 43-Jährige hatte die Mannschaft des dreimaligen Europa-League-Gewinners erst im vorigen Sommer als Trainer übernommen. Bis zum Ende der Saison soll Sportdirektor Joaquín Caparros das Team betreuen. Der 63-jährige Spanier coachte in der Ära Bulat Tschagajew während einem Monat Neuchâtel Xamax.

Legende: Video Das letzte Spiel von Trainer Pablo Machin abspielen. Laufzeit 04:28 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.03.2019.
  • Stevens bleibt bis Saisonende Interimscoach bei Schalke

Nach der Trennung von Trainer Domenico Tedesco am Donnerstag wurde zuerst nur bekannt, dass der 65-jährige Niederländer Huub Stevens zusammen mit Mike Büskens das abstiegsbedrohte Schalke am Samstag im Heimspiel gegen Leipzig betreuen wird. Ausserdem wird der deutsche Ex-Internationale Gerald Asamoah neuer Teammanager.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.