Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Punktabzug und Geisterspiel für Lyon

Fussballer.
Legende: Abbruch nach erneutem Skandal Marseilles Dimitri Payet wird in Lyon von einer Plastikflasche am Kopf getroffen. Keystone

Frankreich: Flaschenwurf hat Konsequenzen für Lyon

Die Partie zwischen Olympique Lyon und Olympique Marseille, die am 21. November in Folge eines Flaschenwurfs auf Gästespieler Dimitri Payet abgebrochen worden war, wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit nachgeholt. Darüber hinaus wird Lyon, momentan Tabellenelfter der Ligue 1, ein Punkt abgezogen. Payet wollte beim Gastspiel in Lyon in der 5. Minute einen Eckball ausführen, als ihn eine aus dem Publikum geworfene Wasserflasche am Kopf traf. Die Spieler verliessen daraufhin das Spielfeld, die Partie wurde abgebrochen.

Conference League: Tottenham-Rennes abgesagt

Das für Donnerstagabend angesetzte Conference-League-Gruppenspiel von Tottenham gegen Rennes ist aufgrund eines grösseren Corona-Ausbruchs abgesagt worden. Acht Spieler und fünf Betreuer des englischen Spitzenklubs sind laut Trainer Antonio Conte positiv getestet worden. Laut Reglement der Europäischen Fussball-Union hätte das Spiel stattfinden müssen, sofern die Londoner 13 einsatzfähige Spieler (inklusive eines Torhüters) aus dem Kreis der 25 gemeldeten Profis zur Verfügung gehabt hätten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Francis Waeber  (Francis Waeber)
    Vielleicht sollten an Stadioneingängen nebst Covid-Zertifikaten auch die Gehirnkapazitäten der Besucher/Innen überprüft werden.....;-))