Zum Inhalt springen

Header

Ivan Rakitic im Duell mit zwei Roma-Spielern.
Legende: Schlag auf die Hand Ivan Rakitic muss pausieren. Imago
Inhalt

Internationale Fussball-News Rakitic erlitt Mittelhandbruch

Der FC Barcelona muss in den nächsten Tagen auf seinen schweizerisch-kroatischen Mittelfeldspieler verzichten.

Mittelfeldspieler Ivan Rakitic vom FC Barcelona hat sich am Dienstag bei der 0:3-Niederlage in der Champions League bei der AS Roma einen Bruch des linken Mittelhandknochens zugezogen. Das gaben die Katalanen bekannt. Der kroatisch-schweizerische Doppelbürger habe während des Spiels einen Schlag gegen den Finger bekommen; die Diagnose wurde nach einer Untersuchung am Mittwochmorgen gestellt. Rakitic wird sich noch am Mittwochabend einer Operation unterziehen. Wie lange er ausfällt, ist unklar.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.