Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Rückenprobleme: Neymar bricht Training ab

Neymar im Training
Legende: Da war noch alles in Ordnung Neymar beim Training mit Brasiliens Nationalteam. imago images

Brasilien: Sorge um Neymar

Superstar Neymar hat am Mittwoch (Ortszeit) das Training der brasilianischen Nationalmannschaft wegen Rückenproblemen abbrechen müssen. Der Einsatz des 28-Jährigen beim Auftakt der WM-Qualifikation gegen Bolivien am Samstag in Sao Paulo ist daher fraglich. Videoaufnahmen des nationalen Verbandes CBF zeigen, wie sich der PSG-Star während der Einheit an den Rücken fasst. «Neymar hat während des heutigen Trainings Schmerzen im unteren Rücken gespürt. Er wurde bereits mit Medikamenten behandelt», sagte Mannschaftsarzt Rodrigo Lasmar. «Die nächsten 24 Stunden werden wichtig sein, um zu sehen, wie er sich erholen wird.»

Archiv: Neymar unterliegt mit PSG im CL-Final Bayern München
Aus Sport-Clip vom 24.08.2020.

Schottland: U19-Trainer positiv getestet, Spiel in der Halbzeit abgebrochen

Das U19-Testspiel zwischen England und Schottland ist am Donnerstag beim Halbzeitstand von 3:1 abgebrochen worden. Dies deshalb, weil bekannt wurde, dass ein Corona-Test beim schottischen Trainer Billy Starck positiv ausgefallen war. In den letzten Tagen waren schon bei der A-Nationalmannschaft Schottlands 3 Corona-Fälle bekannt geworden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Roger Ebischer  (RO.Ebi)
    Eventuell ein Folge des vielen Hinfallen? Schade wird eine Schwalbe zu wenig oft mit gelb bestraft, ansonsten wäre da Neymar sicherlich einer der Vorreiter.