Zum Inhalt springen

Header

Gianluca Vialli.
Legende: Mit schicker Mütze Gianluca Vialli. Imago
Inhalt

Internationale Fussball-News Vialli neuer Sportchef der «Squadra Azzurra»

  • Bekannter Team-Manager für Italiens Nationalmannschaft

Der frühere Stürmerstar Gianluca Vialli kehrt in den Fussball zurück und wird gemäss der «Gazzetta dello Sport» Team-Manager der italienischen Nationalmannschaft. Der 54-jährige Norditaliener war vor rund einem Jahr an Lungenkrebs erkrankt, ist aber von der Krankheit geheilt. Bei den «Azzurri» trifft er wieder auf Roberto Mancini, seinen früheren Sturmkollegen bei Sampdoria Genua. Vialli selbst absolvierte für Italien 59 Länderspiele.

  • Chelsea-Spieler müssen in der Kabine bleiben

Eine Stunde lang hielt Trainer Maurizio Sarri seine Mannschaft am Mittwoch in der Umkleidekabine fest. Das Ziel der Aktion: Der Fussball-Coach wollte eine Erklärung für die desaströse 0:4-Niederlage gegen Bournemouth in der Premier League. «Ich musste das verstehen», kommentierte Sarri. «Ich wollte mit ihnen alleine sprechen.» Welche Antworten die Spieler dem Coach am Ende gaben, ist nicht bekannt. Zumindest durften alle die Kabine wieder verlassen.