Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News West Ham entlässt Pellegrini

Manuel Pellegrini an der Seitenlinie.
Legende: Keine Zukunft in London Manuel Pellegrini ist seinen Job bei West Ham los. imago images

West Ham trennt sich von Pellegrini

Unmittelbar nach der 1:2-Niederlage gegen Leicester hat West Ham seinen Trainer Manuel Pellegrini entlassen. Pellegrini, der seit 2018 bei den «Hammers» an der Seitenlinie gestanden hatte, wurden die schlechten Resultate über die Weihnachtstage zum Verhängnis. In der Premier League liegt das abstiegsbedrohte West Ham mit nur 19 Punkten aus ebenso vielen Partien auf Rang 17.

Jardim zum zweiten Mal entlassen

Die AS Monaco hat Coach Leonardo Jardim zum zweiten Mal innert 14 Monaten gefeuert. Jardims erste Amtszeit hatte von Juli 2014 bis Oktober 2018 gedauert. Als Nachfolger wurde der Spanier Robert Moreno verpflichtet, der einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieb.

Motta nicht mehr Trainer von Genua

Der Serie-A-Klub Genua hat sich nach nur 2 Monaten von Trainer Thiago Motta getrennt. Der 37-Jährige hatte erst im Oktober das Amt von Aurelio Andreazzoli übernommen. In 9 Spielen in der Serie A unter der Leitung Mottas gab es nur einen Sieg, die Mannschaft ist mit nur 2 Erfolgen aus 17 Saisonspielen Schlusslicht. Als Mottas Nachfolger wurde Davide Nicola präsentiert, der als Spieler 166 Partien für Genua absolviert hat.