Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Kampf um die Top 4 in England Tottenham stolpert über West Ham

West Ham fügt den «Spurs» in der drittletzten Runde der Premier League eine empfindliche 0:1-Niederlage zu.

Michail Antonio trifft zum 1:0.
Legende: Michail Antonio trifft zum 1:0 Tottenhams Hugo Lloris hat das Nachsehen. imago images

In der Premier League bleibt das Rennen um die beiden verbleibenden Champions-League-Plätze hinter Manchester City und Liverpool spannend. Das drittplatzierte Tottenham verpasste es 3 Runden vor Schluss, sich im Heimspiel gegen West Ham ein komfortables Punktepolster zu schaffen.

West Ham reicht ein Tor

Für den CL-Halbfinalisten gab es eine bittere 0:1-Niederlage – die erste im neuen Stadion. Für den entscheidenden Treffer sorgte Michail Antonio mit einem Dropkick aus spitzem Winkel.

Die Konkurrenz lauert

Weil in der 4. Minute der Nachspielzeit Vincent Janssens Kopfball von West Hams Fabian Balbuena auf der Linie geklärt wurde, spitzt sich die Lage für die «Spurs» zu. Am Sonntag könnte Chelsea mit einem Sieg gegen Manchester United punktemässig mit Tottenham gleichziehen. Zudem würde Arsenal mit einem Dreier gegen Leicester bis auf einen Zähler heranrücken.

Timm Klose steigt mit Norwich auf

Timm Kloses Verein Norwich kehrt in die höchste englische Liga zurück. Die "Kanarienvögel" sicherten sich in der zweitletzten Runde der Championship als erste Mannschaft den Aufstieg mit einem 2:1-Sieg gegen Blackburn. Klose schaute dem Spiel von der Bank zu. Der 30-jährige Basler hatte seinen Stammplatz im Frühjahr verloren. Sein Vertrag mit Norwich läuft im Sommer aus.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.