Zum Inhalt springen

Header

Video
Archiv: Gross erklärt seinen Rücktritt
Aus sportpanorama vom 10.05.2020.
abspielen
Inhalt

Klassenerhalt als Ziel Christian Gross soll neuer Schalke-Trainer werden

Christian Gross wird gemäss übereinstimmenden Medienberichten neuer Trainer des Bundesligisten Schalke 04.

Christian Gross
Legende: Soll neuer Schalke-Trainer werden Christian Gross. Keystone

Schalkes Helfer in grösster Not soll ein Schweizer werden. Der 66-jährige Christian Gross, der im Mai im «sportpanorma» seinen Rücktritt als Trainer verkündet hatte, soll den Klub vor dem Abstieg aus der Bundesliga bewahren. Dies berichten die Ruhr Nachrichten und die Bild übereinstimmend nach einer Aufsichtsratssitzung am Mittwochabend.

Dort habe sich der schwer in der Kritik stehende Sportchef Jochen Schneider die Erlaubnis abgeholt, seinen Wunschkandidaten zur Schalke-Rettung bis zum kommenden Sommer zu verpflichten. Der Klub bestätigte die Personalie am Abend zunächst noch nicht.

4. Trainer der Saison

Sollte dies über die Weihnachtstage erfolgen, könnte Gross schon am Montag als Nachfolger von Interimslösung Huub Stevens das Training leiten. Der frühere Coach von Basel, GC und YB wäre bereits der vierte Coach des in dieser Saison noch sieglosen Tabellenletzten. Zuvor hatte sich der Traditionsklub bereits von David Wagner und Manuel Baum getrennt, ehe Schalkes «Jahrhunderttrainer» Stevens für zwei Spiele übernommen hatte.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

21 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.