Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Klopp-Elf mit klarem Heimsieg Liverpool überrennt Aufsteiger Norwich

Die «Reds» siegen mit 4:1 gegen Norwich dank einer bärenstarken 1. Halbzeit. Drmic kommt spät zum Debüt für Norwich.

Salah erzielt das .2:0
Legende: Erzielte hier das 2:0, bereitete später das 3:0 vor Mohamed Salah. Getty Images

Eindrücklich, wie Liverpool den Gast aus Norwich in der 1. Halbzeit demontierte. Zur Pause stand es bereits 4:0.

Begonnen hatte die Premier-League-Saison mit einem Eigentor. Nach 7 Minuten lenkte Grant Hanley die Hereingabe von Divock Origi ins eigene Tor ab. Mohamed Salah (19.), Virgil van Dijk (28.) und Origi (42.) sorgten für die weiteren Tore und damit den eindrücklichen Vorsprung zur Pause.

Kleiner Liverpooler Dämpfer in der 1. Hälfte: Torhüter Alisson Becker verletzte sich in der 38. Minute bei einem Abstoss und musste ausgewechselt werden. Der neu verpflichtete Adrian kam damit bereits früh zu seinem 1. Liverpooler Pflichtspieleinsatz.

Drmic mit Debüt

Für den Ehrentreffer von Norwich war Teemu Pukki, Josip Drmics Konkurrent um den Platz im Sturm, in der 64. Minute verantwortlich. Der Finne traf damit bereits im 8. Jahr in Folge mit seinem 1. Torschuss der Saison.

Der Schweizer Drmic kam in der 83. Minute zu seinem 1. Einsatz für seinen neuen Arbeitgeber. Timm Klose stand bei Norwich angeschlagen nicht im Aufgebot, Xherdan Shaqiri verbrachte die komplette Partie auf der Liverpooler Bank.

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 18:30 Uhr am 09.08.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.