Zum Inhalt springen

Header

Das sagt Klopp zu den Shaqiri-Gerüchten
Aus Sport-Clip vom 02.10.2020.
Inhalt

Klopp heizt Gerüchte an Shaqiri bei Liverpool wohl auf dem Absprung

Xherdan Shaqiri stand bei Liverpool erneut nicht im Aufgebot. Trainer Jürgen Klopp spricht von «Dingen im Hintergrund».

«Es gibt keine Zweifel über seine Qualität, die gab es nie.» Liverpool-Coach Jürgen Klopp fand nach Xherdan Shaqiris starkem Auftritt im League Cup vor einer Woche gegen den Lincoln FC klare Worte. Und trotzdem: In den beiden darauffolgenden Spielen gegen Arsenal (Liga und Carabao Cup) stand der 28-Jährige nicht einmal im Aufgebot.

Darauf angesprochen, meinte Klopp am Donnerstagabend nach der 4:5-Niederlage n.P. gegenüber Sky: «Shaqiri ist nicht verletzt und es gibt keine disziplinarischen Gründe. Es ist eine Zeit im Jahr, in der Dinge im Hintergrund passieren. Darauf müssen wir manchmal reagieren. Und das haben wir getan.»

Xherdan Shaqiri klettert über eine Absperrung.
Legende: Muss er bald gehen? Xherdan Shaqiri bei einem seiner seltenen Einsätze für Liverpool. Keystone

2 ernsthafte Interessenten

Zwischen den Zeilen lässt sich herauslesen, dass die Zeit des Schweizers an der Anfield Road wohl bald abgelaufen ist. Das Transferfenster in England endet am Montag. Gemäss Liverpool-Korrespondent Neil Jones seien «mindestens 2 Klubs» ernsthaft an Shaqiri interessiert.

Video
Archiv: Shaqiris herrlicher Freistosstreffer für Liverpool
Aus Sport-Clip vom 24.09.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

16 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Serge Mühlematter  (Lautrec)
    Ich empfehle ihm den FC Basel. Ganzheitlich, systemisch; back to the roots! Komm Sherdi und rock die Super League! Ausgesorgt hast du ja schon!
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    In der Nati top-im Klub seit langem ein Flop!
    Ausser dem grossen Geld hinterherrennen hat er auf Klubebene schon seit geraumer Zeit nur enttäuscht und liefert wenig bis gar nichts ab. Extren überwertet dieser Mann!
  • Kommentar von Samira Amgarten  (S Amgarten)
    Shaqiri ist ein begnadeter Fussballer mit extrem wenig Selbstwert. Die Rolle als Joker bei Liverpool passte eigentlich ganz gut: Keine Verantwortung übernehmen, ab und zu etwas zaubern und dabei noch schöne Titel einheimsen. Sobald Shaqiri in einem Club wieder regelmässig spielen und Verantwortung übernehmen wird, werden seine Leistungen wieder sinken. Ich würde ihm empfehlen, einmal im mentalen Bereich etwas aufzuräumen. Fussball spielen kann er ja schon.