Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

«Knackt» er bald die 20? Die fatale Niederlagen-Serie des Jack Grealish

Ende Mai feiert Jack Grealish mit Aston Villa den Aufstieg in die Premier League. Im Oberhaus fällt er aber in alte Muster zurück.

Jack Grealish.
Legende: Kann in der Premier League einfach nicht mehr gewinnen Jack Grealish. Getty Images

72 Minuten lang deutete vieles darauf hin, dass die ernüchternde Serie von Jack Grealish endlich ein Ende nehmen würde. Aston Villa führte beim Premier-League-Auftakt am Samstag gegen Tottenham zu diesem Zeitpunkt mit 1:0.

Kane als Spielverderber

Doch nach dem Ausgleich (73.) bahnte sich Grealishs 19. persönliche Niederlage de suite in Englands höchster Liga an. Besiegelt wurde sie von Harry Kane: Der Starstürmer schoss die «Spurs» mit einem Doppelpack (86./90.) zum 3:1-Sieg.

Begonnen hatte Grealishs Negativ-Rekord im Mai 2015 mit einer Niederlage von Aston Villa bei Southampton. Zwar holte der Klub aus Birmingham in der Zwischenzeit durchaus Punkte. Allerdings kam der 23-Jährige dabei nicht zum Einsatz.

Fällt die 20?

Grealish gilt als einer der talentiertesten Fussballer in England. Er führte Aston Villa als Schlüsselspieler zurück in die Premier League.

Den Negativ-Rekord dürfte er nicht so schnell abgeben. Am kommenden Samstag kann Grealish immerhin die 20er-Marke verhindern: Dann empfangen die «Villans» Bournemouth.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.