Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Kurioses aus Argentinien Tigre: Abstieg als Neunter – vom Cupsieg gerettet?

Der argentinische Klub Tigre könnte auf spezielle Art und Weise absteigen – vielleicht aber auch nicht ...

Tigres-Spieler bejubeln den Cup-Sieg.
Legende: Tigres-Spieler bejubeln ... ... den vielleicht eminent wichtigen Cup-Sieg. Keystone

Eigentlich lässt sich die Saisonbilanz des argentinischen Erstligisten Tigre durchaus sehen:

  • Platz 9 in der Meisterschaft und die damit verbundene Qualifikation für die Copa Sudamericana.
  • 2:0-Sieg im Final der (erstmalig ausgetragenen) Copa de la Superliga gegen Serienmeister Boca Juniors.

Trotzdem könnte der Klub aus der Provinz Buenos Aires nach über einem Jahrzehnt im Oberhaus absteigen. In Argentinien werden nämlich die 4 Teams mit dem schlechtesten Abschneiden der letzten 3 Saisons relegiert. Dazu gehört Tigre (obwohl sie keine der letzten 3 Saisons unter den letzten 4 abgeschlossen haben).

Rettung durch Reglement?

Eine Hintertür gibt es aber noch für die «Blau-Roten», und zwar berufen sie sich auf einen Artikel im teilweise wohl etwas altertümlichen Reglement des argentinischen Fussballverbandes. Dort soll es nämlich heissen: Ein Gewinner eines Titels kann in derselben Saison nicht absteigen.

Das wird derzeit vom Verband geprüft. Affaire à suivre ...