Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Magische Nacht im FA-Cup Wie Rochdale dem grossen Tottenham die Stirn bot

Champions-League-Achtelfinalist Tottenham Hotspur ist im FA-Cup einer totalen Blamage nur knapp entkommen. Der 7-fache englische Pokalsieger kam im Achtelfinal beim Drittliga-Schlusslicht AFC Rochdale nicht über ein 2:2 hinaus und empfängt den Underdog nun im Wembleystadion zum Rückspiel. Der Termin ist noch offen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Andreas Berta  (sab@dietlikon.ch)
    Das Wiederholungsspiel wurde auf Mittwoch, 28. Februar 2018 im Wembley Stadion angesetzt. Ausserdem setzte Manager Maurizio Pocchettino gleich fünf seiner Stars - unter anderen auch Top-Scorer Harry Kane - auf die Bank. Habe das Spiel gesehen und muss sagen, dass sich das Verlegen eines neuen Rasens für den Underdog aber so richtig gelohnt hat: wann spielt man als Drittligist schon mal auf dem heiligen Rasen von Wembley?
    1. Antwort von Connie Mueller  (Connie Elizabeth)
      Kane wurde eingewechselt und erzielte in der 88 Minute das 2-1 und in der Nachspielzeit kam dann das 2-2 also dies darf nicht passieren.