Zum Inhalt springen
Inhalt

ManUnited nur mit Remis Shaqiri glänzt bei Liverpool-Sieg

Mit einem stark aufspielenden Xherdan Shaqiri fahren die «Reds» den 6. Sieg in Folge in der Premier League ein.

Legende: Video Shaqiri bei Liverpool in Spiellaune abspielen. Laufzeit 00:35 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 22.09.2018.

Xherdan Shaqiri blühte bei seinem Startelf-Debüt für Liverpool so richtig auf. Von Trainer Jürgen Klopp auf der zentralen Position hinter der Spitze aufgestellt, hatte der 26-Jährige massgeblichen Anteil am 3:0-Sieg seiner «Reds» gegen Southampton.

Knapp 10 Minuten waren gespielt, als Shaqiri mit Vorstoss in den gegnerischen Sechzehner das 1:0 erzwang. Sein Abschluss von links wurde zwar erst geblockt, prallte dann aber via Southampton-Verteidiger Wesley Hoedt ins Tor.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit zauberte Shaqiri erneut. Der Schweizer Internationale zirkelte einen Freistoss an die Latte, Mohamed Salah staubte zum 3:0-Endstand ab. Nach der Pause wurde Shaqiri etwas überraschend aus taktischen Gründen durch James Milner ersetzt.

City gewinnt – United nicht

Meister Manchester City gab sich auswärts gegen Cardiff ebenfalls keine Blösse und bleibt dank dem 5:0-Sieg an Leader Liverpool dran. Einen weiteren Dämpfer setzte es derweil für Manchester United ab. Die Mourinho-Elf kam gegen Wolverhampton nicht über ein 1:1 hinaus.

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.