Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Mega-Deal geplatzt? Neymar bleibt wohl bei Paris SG

Die vom Brasilianer angestrebte Rückkehr zu Barcelona kommt vorerst offenbar nicht zustande.

Neymar, Thiago Silva
Legende: Gute Laune nicht verloren Neymar im PSG-Training (mit Thiago Silva) imago images

Der grösste Deal des Transfer-Sommers kommt wohl nicht zustande. Wie die französische Sportzeitung L'Équipe und spanische Medien berichteten, teilte Neymars Management den Klubs Paris St-Germain und Barcelona mit, dass der Brasilianer in Paris bleibe.

Zuvor war wochenlang über eine mögliche Rückkehr des 27-Jährigen zu «Barça» oder einen Transfer zu Real Madrid spekuliert worden. Medien berichteten über ganze Transferpakete: Neymar gegen Rakitic und Dembélé plus 130 Millionen, Neymar gegen Bale, James und Navas plus 100 Millionen.

Bot Neymar selbst mit?

Laut der spanischen Tageszeitung Sport soll Neymar zuletzt sogar angeboten haben, sich bei der fälligen Ablöse mit 20 Millionen Euro aus eigener Tasche zu beteiligen.

Neymar war vor zwei Jahren für 222 Millionen Euro von Barcelona zu PSG gewechselt. Sein Vertrag in Paris läuft noch drei Jahre. Seit dem 11. Mai hat er kein Pflichtspiel mehr bestritten. Das Transferfenster schliesst am Montag.

Legende: Video Aus dem Archiv: Neymar 2018 gegen Roter Stern mit einem Hattrick abspielen. Laufzeit 01:08 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 03.10.2018.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.