Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Milan vs. Inter Grosse Fragezeichen vor dem Mailänder Derby

Das Coronavirus macht auch vor dem Mailänder Stadtderby am Samstag nicht halt.

Etwa drei Dutzend Spieler sind in Italien in Quarantäne. Im schwer von der Corona-Pandemie betroffenen Land wächst die Sorge vor einer noch grösseren Welle und dem Saisonunterbruch.

Weil Inter 16 Spieler für die Länderspiele in den letzten Tagen abstellte und Milan deren 14, sind die Corona-Tests am Freitag mit Spannung erwartet worden. Nur positiv getestete Spieler sollen in Quarantäne geschickt werden. Ein zweiter Fall Napoli soll vermieden werden.

6 Inter-Spieler infiziert

Schon im Vorfeld ist klar, dass 6 Inter-Spieler die Partie verpassen werden. Zuletzt hat sich Ashley Young mit Covid-19 angesteckt. Auch Milans infizierte Abwehrspieler Leo Duarte und Matteo Gabbia befinden sich in häuslicher Quarantäne. Dagegen kehrte Zlatan Ibrahimovic nach zwei negativen Tests am Sonntag ins Training zurück.

Der letzte Sieg der AC im Derby della Madonnina datiert vom Januar 2016. Nur gerade Goalie Gianluigi Donnarumma und Verteidiger Davide Calabria sind vom damaligen Kader übrig geblieben.

Video
Aus dem Archiv: Spielabbruch bei Inter-Milan 2005 in der CL
Aus Sport-Clip vom 11.12.2013.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen