Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Lang wird ausgeliehen (SRF 3) abspielen. Laufzeit 00:34 Minuten.
Inhalt

Nach einem Jahr bei Gladbach Lang wechselt leihweise zu Bremen

Der Schweizer Nationalspieler wechselt innerhalb der Bundesliga für eine Saison an die Weser.

Werder Bremen ist auf der Suche nach einem Abwehrspieler fündig geworden. Nach den Ausfällen von mehreren Verteidigern soll Michael Lang die Bremer Defensive verstärken.

Der Schweizer Natispieler wechselt von Borussia Mönchengladbach leihweise für ein Jahr an die Weser. Anschliessend besitzt Bremen eine Kaufoption für den 28-Jährigen.

Nur ein Jahr bei Gladbach

Lang hatte vor einem Jahr für knapp drei Millionen Euro vom FC Basel in die Bundesliga gewechselt. Sein Vertrag bei Gladbach, wo auch die Schweizer Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria und seit dieser Saison auch Breel Embolo engagiert sind, wäre noch bis 2022 gelaufen.

Bei Werder freut man sich auf einen «international erfahrenen, verlässlichen Spieler», wie Geschäftsführer Frank Baumann sagte. «Nach den längerfristigen Ausfällen von Ludwig Augustinsson und Ömer Toprak haben wir unser Anforderungsprofil für einen Defensivspieler angepasst und nach einem Spieler gesucht, der uns sofort weiterhelfen kann», so Baumann.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.