Zum Inhalt springen

Nach Nati-Absage Mit angeschlagenem Shaqiri: Stoke verliert Schneeschlacht

Stoke City unterliegt Everton mit 1:2. Xherdan Shaqiri steht in der Startelf und wird nach 76 Minuten ausgewechselt.

Xherdan Shaqiri im Zweikampf
Legende: Im Schneegestöber Xherdan Shaqiri im Zweikampf mit Evertons Leighton Baines. Reuters

Am Freitag hatte Xherdan Shaqiri der Nationalmannschaft für die anstehenden zwei Testspiele abgesagt.

«Shaqiri informierte Petkovic am Mittwoch telefonisch, dass er angeschlagen sowie sehr müde sei und mit dem Klub abgesprochen habe, sich in der Länderspielpause auskurieren zu lassen», begründete der SFV.

Stokes Krise verschärft sich

Im verschneiten Stoke-on-Trent war Shaqiri heute aufgelaufen. Der Schweizer Offensivspieler konnte die 1:2-Niederlage gegen Everton allerdings auch nicht verhindern. In der 76. Minute wurde er durch Saido Berahino ersetzt.

Stoke bleibt damit in der Premier League auf dem zweitletzten Platz sitzen. Der Rückstand auf Southampton beträgt zwar nur 1 Punkt, dies aber bei 2 Spielen mehr.

Salah-Show in Liverpool

Im Abend-Spiel nahm Liverpool Watford gleich mit 5:0 auseinander. Mohamed Salah alleine erzielte dabei 4 Tore, das fünfte assiestierte der Ex-Bebbi Roberto Firmino. Es waren die Treffer Nummer 25 - 28 für Salah, der damit die Torschützenliste anführt.