Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nachfolger von Messi gesucht Shortlist bekannt: Wird Lewandowski Fussballer des Jahres?

Die Fifa hat die Nominierten für die Weltfussballer-Wahl des Jahres bekannt gegeben. Wer steht auf der Liste?

Fifa gibt Kandidaten zur Weltfussballer-Wahl bekannt

Die Fifa hat die 11 Spieler umfassende Shortlist für die Wahl zum Weltfussballer 2020, die am 17. Dezember stattfindet, bekannt gegeben. Als Favorit gilt Robert Lewandowski vom Triple-Sieger Bayern München. Hoffnungen auf die Ehrung zum Trainer des Jahres dürfen sich unter anderen Hansi Flick (Bayern), Jürgen Klopp (Liverpool) und Zinédine Zidane (Real Madrid) machen.

Video
Archiv: 2019 wurde Messi zum Weltfussballer gewählt
Aus sportaktuell vom 23.09.2019.
abspielen

Bei den Frauen gelten die Akteurinnen von Champions-League-Sieger Olympique Lyon sowie Königsklassen-Topskorerin Vivianne Miedema (Arsenal) als Favoritinnen auf die Nachfolge von Megan Rapinoe.

Neben den Captains und Trainern der Nationalteams aus aller Welt und über 200 Medienvertretern stimmen auch die Fans in einem Online-Voting darüber ab, wer ausgezeichnet wird. Die Abstimmung dauert vom 25. November bis 9. Dezember. Die drei Finalisten werden am 11. Dezember bekannt gegeben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Luka Franic  (Luka Franic)
    Was ein Lewandowski an Physis und Effizienz leistet ist unübertroffen.
    Jede Wahl ausser der seinen ist GOTTESLÄSTERUNG.
  • Kommentar von Henri Duhamel  (Duhamel)
    Für mich Manuel Neuer
    1. Antwort von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
      Ist Witzlos, dass der aktuell weltbeste Torhüter nicht auf der Liste ist. Ich würde Salah oder Ramos nehmen.
      Trainer, Flick kann es def. Nicht sein war ja kaum ein halbes Jahr im Amt und wird masslis überschätzt. Dann noch eher Zidane.
  • Kommentar von Christian Stäheli  (Christian Stäheli)
    Als sicherer nicht-Bayern Fan muss ich sagen: Lewa hätte diesen Titel für die Saison 19/20 verdient! Den kriegen die Verteidiger der Gegner nicht in den Griff! Und er macht dort weiter, wo er aufgehört hat.