Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nati-Spieler dreht auf Manager Gerrard überhäuft Itten mit Lob

Seit diesem Sommer spielt Cedric Itten bei den Glasgow Rangers. Sein neuer Manager Steven Gerrard ist begeistert vom Stürmer.

Cedric Itten
Legende: Dreht in Schottland immer mehr auf Cedric Itten. imago images

Erst 3 Spiele von Beginn an, viele Kurzeinsätze und 2 Tore: Auf dem Papier liest sich Cedric Ittens Bilanz seit seinem Wechsel von St. Gallen zu den Glasgow Rangers nicht sonderlich gut.

Doch nach dem knappen 1:0-Auswärtssieg in der Liga gegen den Kilmarnock FC lobte Rangers-Manager Steven Gerrard den Schweizer Nationalspieler in den höchsten Tönen:

«Er war überragend, der Mann des Spiels.» Auch wenn Itten keinen Skorerpunkt zum Sieg beisteuern konnte, machte er seine Sache gemäss Gerrard gut: «Gegen Kilmarnocks Verteidiger ist es unangenehm. Cedric hat die Bälle stark gehalten. Das war eine Spitzenleistung.»

«Itten muss man anders behandeln»

Wegen seines Wechsels hatte Itten keine Ferien. In Schottland ging es für den 23-Jährigen ohne Pause sofort weiter. Auch für Gerrard nicht einfach: «Itten muss man ein wenig anders behandeln, da er keine Pause hatte.» Daher müsse er auf Itten aufpassen.

In der Liga haben die Rangers als Leader 9 Punkte Vorsprung auf Rivale Celtic (2 Spiele weniger), der die Meisterschaft 9 Mal in Folge geholt hat.

Video
Aus dem Archiv: Itten ist neu ein Ranger
Aus Sport-Clip vom 04.08.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.