Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Bundesliga Union-Trainer Fischer zurück in Berlin

Union-Trainer Urs Fischer.
Legende: Beim Derby wohl zurück auf der Trainerbank Union-Trainer Urs Fischer. Keystone

Fischer wieder zurück in Berlin

Urs Fischer reiste am Samstag nach dem Tod seines Schwiegervaters aus der Schweiz nach Deutschland zurück und dürfte ab Dienstag wieder das Training bei Union Berlin leiten. Der 54-jährige Zürcher hatte am Donnerstag das Quarantäne-Trainingslager der Berliner verlassen und wird seinem Team am Sonntag im Heimspiel gegen Bayern München fehlen. Bevor Fischer wieder mit dem Team arbeiten darf, muss er zwei negative Corona-Tests abliefern.

Dortmund für Rest der Saison ohne Zagadou

Borussia Dortmund muss bis zum Ende der Saison ohne Verteidiger Dan-Axel Zagadou auskommen. Das gab Trainer Lucien Favre nach dem 4:0-Sieg gegen Schalke bekannt. Der 20-jährige Franzose erlitt Anfang März einen Aussenbandriss im Knie. Im Revierderby wurde Zagadou durch Manuel Akanji ersetzt. Der Schweizer Internationale hatte zuvor 6 Mal in Folge nicht mehr in der Startformation gestanden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen