Zum Inhalt springen

Header

Audio
BVB spielt nur 0:0 (ARD, Michael Küster)
abspielen. Laufzeit 00:50 Minuten.
Inhalt

Nullnummer bei Nürnberg Dortmund lässt die nächsten Punkte liegen

Bundesliga-Leader Dortmund bleibt beim 0:0 in Nürnberg zum 5. Mal in Folge ohne Sieg.

Borussia Dortmund musste im Titelrennen den nächsten Rückschlag hinnehmen. Gegen eine massierte Nürnberger Abwehr rannte das Team von Lucien Favre vor allem in der 2. Halbzeit vehement, aber stets vergeblich an.

5 Minuten vor Schluss traf Jacob Bruun Larsen doch noch ins Tor – sein Jubelschrei blieb ihm allerdings im Halse stecken. Die Unparteiischen hatten zurecht auf Abseits von Assistgeber Paco Alcacer entschieden.

Dreifacher Götze reicht nicht

Nach einer lauen Start-Halbstunde hatten die Borussen das Spiel in die Hand genommen, liessen vor dem Tor aber die nötige Kaltblütigkeit vermissen. Mario Götze scheiterte alleine vor der Pause dreimal an Nürnberg-Goalie Christian Mathenia.

Roman Bürki im Tor der Borussen hatte einen geruhsamen Abend, kann aber genauso wenig wie seine Teamkollegen zufrieden sein mit dem einen Punkt. Der BVB liegt nach jetzt 3 sieglosen Spielen in der Bundesliga nur noch 3 Punkte vor dem ersten Verfolger Bayern München.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Feggy Portmann  (Feggy)
    Mit Akanji gefühlter Punkteschnitt 2.95, ohne ihn < 1.
    Nur so mein Bauchgefühl.

    Ps. der Zerfall des FCB wurde nach seinem Abgang ebenfalls beschleunigt.
  • Kommentar von Kari Raeschter  (K. Raeschter)
    Scheinbar darf keine andere Mannschaft als FC Bayern in Deutschland Meister werden. Sobald eine Mannschaft zu weit voraus ist, fängt sie an zu schwächeln. Scherz - Smile.
  • Kommentar von Rolf Epprecht  (Rolf Epprecht)
    @D. Hardy
    Es erstaunt mich immer wieder, dass einige Fussball-Propheten, so auch D. Hardy jetzt schon wissen, dass der BVB nicht Meister wird! Welche Begabung, welche Fussballkompetenz und was für einen siebten Sinn Sie haben! Ich bin richtig neidisch, dass mir dieses „hellseherische Talent“ nicht in die Wiege gelegt worden ist!
    Danke D. Hardy, dass jetzt viele Sportbegeisterte ihre Freizeit ab sofort anders nutzen können....! Aber wissen Sie was: Ich glaube, der BVB wird Meister.
    1. Antwort von jean-claude albert heusser  (jeani)
      Aber nicht wenn die Bayern wieder dran sind Herr Epprecht!