Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Premier League und FA Cup Arsenal macht gegen West Ham 0:3-Rückstand wett

West Ham und Arsenal trennen sich in der Premier League nach einem wirren Spielverlauf 3:3. Im FA Cup löst Chelsea das Halbfinal-Ticket.

West-Ham-Flügel Jesse Lingard.
Legende: Stellte Xhaka und Co. immer wieder vor Probleme West-Ham-Flügel Jesse Lingard. Getty Images

Nach etwas mehr als einer halben Stunde sah sich Arsenal mit Granit Xhaka in der Startelf im London-Derby bei West Ham bereits mit einer 0:3-Hypothek konfrontiert. Jesse Lingard, Jarrod Bowen und Tomas Soucek hatten für die «Hammers», die noch voll im Rennen um einen Champions-League-Platz sind, getroffen.

Auch die Tore 4 und 5 wurden durch West-Ham-Spieler markiert – dummerweise in diesen Fällen aber ins eigene Gehäuse. Die Unglücksraben Soucek (38.) und Craig Dawson (61.) brachten die Spannung zurück. Alexandre Lacazette machte das Comeback in der 82. Minute mit dem 3:3 perfekt.

FA Cup: Chelsea im Halbfinal

Nach ManCity und Southampton hat sich auch Chelsea für den Halbfinal im FA Cup qualifiziert. Die «Blues» bezwangen Sheffield United 2:0. Das letzte Halbfinal-Ticket sicherte sich Leicester dank einem 3:1 gegen ManUnited.

Iheanacho trifft gegen ManUnited doppelt
Aus Sport-Clip vom 21.03.2021.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Max Flobim  (Superwoman)
    Danke West Ham für die 2 Eigentore.... sonst wären die Gunners untergegangen....