Zum Inhalt springen

Header

Audio
Zwangspause für die Primera Division
abspielen. Laufzeit 00:19 Minuten.
Inhalt

Reaktion auf Corona-Krise Die Primera Division pausiert auf unbestimmte Zeit

In Spanien wird auch im April vorerst kein Fussball gespielt. Die Wiederaufnahme der Meisterschaft wurde verschoben.

Vorletzte Woche hatte Spanien den Fussball-Betrieb aufgrund der Corona-Krise vorerst für zwei Spieltage unterbrochen. Nun wurde die Pause auf unbestimmte Zeit verlängert. Dies teilte die Liga am Montag mit.

Der Beschluss gelte, bis die Behörden der spanischen Regierung und die Generalverwaltung des Staates der Ansicht sind, dass die Wettbewerbe ohne gesundheitliche Risiken wieder aufgenommen werden können, hiess es in einer Stellungnahme. In Spanien wäre für das übernächste Wochenende die Wiederaufnahme des Spielbetriebs geplant gewesen.

rek/sid

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen