Zum Inhalt springen
Inhalt

Saisonauftakt in Frankreich Doppelter Payet schiesst Marseille zum Sieg

Olympique Marseille hat in der 1. Runde der französischen Meisterschaft einen 4:0-Sieg gegen Toulouse eingefahren. Dimitri Payet traf dabei doppelt.

Dimitri Payet.
Legende: In bestechender Frühform Dimitri Payet. Keystone

Die erste Partie der neuen Spielzeit in Frankreich entpuppte sich als einseitige Angelegenheit. Angeführt von einem stark aufspielenden Dimitri Payet liess Marseille zuhause Toulouse keine Chance.

Trotz deutlich mehr Ballbesitz und einem am Ende bei 10:1 stehenden Torschussverhältnis brauchte das Heimteam einen Elfmeter, um in Führung zu gehen. Payet, der die WM in Russland verletzungsbedingt verpasst hatte, verwandelte diesen kurz vor der Pause souverän und liess in der 62. Minute das 2:0 folgen.

Toulouse fällt auseinander

Anstatt sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen, fiel Toulouse – bei dem der Schweizer François Moubandje über die volle Spielzeit auf dem Platz stand – komplett auseinander. Valère Germain (89.) sowie Florain Thauvin (92.) bestraften dies mit 2 weiteren Treffern gnadenlos.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alexander Ognjenovic (Alex)
    Schön dass Dimitri Payet wieder in Form ist! Mit ihm hat Marseille gute Chancen französischer Meister und Cup Sieger zu werden! Vielleicht auch Europa League Sieger! Aber bitte nicht den Pokal anfassen vor dem Spiel!!!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen