Zum Inhalt springen

Header

Audio
Trainer Wagner über die Niederlage gegen Düsseldorf (ARD, Autor: Jan Wochner)
abspielen. Laufzeit 02:21 Minuten.
Inhalt

Schalke tief in der Krise Das «königsblaue» Elend nimmt kein Ende

Schalke ist nach dem 1:2 in Düsseldorf seit 10 Spielen sieglos und befindet sich weiter im freien Fall.

Im Herbst spielte Schalke ganz vorne mit, schnupperte gar mehrmals an Platz 1. Davon sind die «Königsblauen» aber längst weit entfernt. Die 1:2-Pleite am Mittwoch in Düsseldorf war das 10. sieglose Spiel in Folge. In der Rückrunden-Tabelle belegen sie mit 7 Punkten aus 11 Spielen (5:24 Tore) den letzten Platz.

Wagner noch kein Thema

Ohne das Polster aus dem Herbst würde in Gelsenkirchen längst das Abstiegsgespenst umgehen. Trotz der Krise steht Trainer David Wagner nicht zur Diskussion. Sportvorstand Jochen Schneider sprach ihm am Donnerstag gegenüber Sky eine Jobgarantie aus. Dafür nahm er die Spieler in die Pflicht.

Mehrere Leistungsträger waren in der Rückrunde Totalausfälle. Ein Beispiel ist der derzeit verletzte Amine Harit, der in der 1. Saisonhälfte mit 6 Toren und 5 Assists begeistert hatte. Seither ging gar nichts mehr. Mit Suat Serdar fällt zudem ein anderer wichtiger Spieler bis zum Saisonende aus.

Noch bleiben Schalke 6 Runden, um eine zuerst verheissungsvoll anmutende Saison immerhin noch einigermassen würdevoll zu beenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen