Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Seferovic trifft erneut Napoli zögert Juve-Titel heraus – auch PSG muss sich gedulden

Torschütze Arkadiusz Milik Wird gekniffen
Legende: Wird gekniffen Torschütze Arkadiusz Milik (l.). Imago
  • Italien: Napoli verhindert Meister-Entscheidung

Anders als die Young Boys muss Juventus Turin seinen 35. Scudetto wohl nicht auf dem Sofa feiern. Napoli gewann sein Sonntagsspiel der 32. Runde bei Schlusslicht Chievo 3:1 und vertagte die Entscheidung. Chievo steht als Absteiger fest. Mit einem Heimsieg gegen die Fiorentina kann Juventus am Samstag den 8. Meistertitel in Folge perfekt machen. Den ersten Matchball haben die Turiner am Samstag vergeben.

  • Frankreich: Lille gegen PSG im Spielrausch

Im französischen Spitzenkampf fügte Lille dem Spitzenreiter Paris St-Germain die erst 2. Meisterschafts-Niederlage zu. Dafür war die Abfuhr mit 5:1 deftig. Auf einen frühen Rückstand nach Eigentor konnten die Gäste noch reagieren. Doch ab der 51. Minute dominierte Olympique nur noch zehn Pariser. Süss ist der Kantersieg auch deswegen: Er zögert die Meisterfeier von PSG weiter heraus.

  • Portugal: Seferovics nächster Torferfolg

Haris Seferovic erzielte im Spiel zwischen Benfica Lissabon und Vitoria Setubal (4:2) in der 77. Minute nach schöner Vorarbeit das 4:1. Der Schweizer Nationalspieler traf für den Leader in Portugals Top-Division zum 19. Mal diese Saison.

Legende: Video Seferovic trifft gegen Setubal abspielen. Laufzeit 00:10 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.04.2019.