Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Klopp: «Ob wir Meister werden, ist Schicksal» abspielen. Laufzeit 00:58 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 05.05.2019.
Inhalt

Shaqiri bereitet Siegtor vor Liverpool mit 3:2-Zittersieg in Newcastle

Die «Reds» scheinen sich vom Titelkampf zu verabschieden, als Xherdan Shaqiri seinen Auftritt hat.

Es lief bereits die 86. Minute, als Xherdan Shaqiri zum Freistoss antrat. Der 20 Minuten zuvor eingewechselte Nationalspieler zirkelte den Ball perfekt auf den Kopf von Divock Origi. Der Belgier erzielte das so wichtige 3:2-Siegtor für Liverpool.

Damit liegen die «Reds» 2 Punkte vor Manchester City, das am Montag zuhause gegen Leicester wieder vorlegen kann. Sorgen dürfte Coach Jürgen Klopp der Ausfall von Stürmerstar Mohamed Salah bereiten. Der Ägypter musste nach einem Zusammenstoss mit Goalie Martin Dubravka mit der Bahre abtransportiert werden.

Tottenham stolpert in Bournemouth

CL-Halbfinalist Tottenham Hotspur verlor bei Bournemouth 0:1. Dem Niederländer Nathan Ake (92.) gelang das Tor des Tages.

Die Spurs mussten lange zu neunt auskommen. Kurz vor der Pause (44.) sah Heung-Min Son wegen einer Tätlichkeit Rot, 3 Minuten nach Wiederanpfiff musste Juan Foyth nach einem groben Foul ebenfalls vorzeitig unter die Dusche. Er war erst zur Pause eingewechselt worden. Chelsea winkt am Sonntag die Chance, mit einem Sieg gegen Watford auf den 3. Rang vorzurücken.

Cardiff dritter Absteiger

Cardiff City kann den Klassenerhalt nach der 2:3-Heimniederlage gegen Crystal Palace rechnerisch nicht mehr schaffen. Der Klub aus Wales folgt damit dem FC Fulham und Huddersfield Town, die seit Wochen als Absteiger feststehen, in die Championship.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.