Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Fussballspieler
Legende: «Well done!» Virgil van Dijk beglückwünscht Mohamed Salah (r.). Imago
Inhalt

Shaqiri fehlt verletzt Liverpool findet zum Siegen zurück

Die «Reds» gewinnen gegen Bournemouth 3:0. Siege gibt es auch für Arsenal und ManUtd.

Da liess Liverpool gegen Bournemouth seine Klasse aufblitzen: Erst Naby Keita mit dem millimetergenauen Zuspiel auf Roberto Firmino. Dann bediente der Brasilianer mit der Hacke Mohamed Salah. Der Ägypter hatte keine Mühe, für überlegene «Reds» mit seinem 17. Treffer am 26. Spieltag den 3:0-Endstand (48.) herzustellen.

Die weiteren Tore erzielten Sadio Mané (24.) per Kopfball und Georgio Wijnaldum (34.) mit einem sehenswerten Lob. Nach zuletzt 2 Remis fand Liverpool damit ohne Xherdan Shaqiri (Bauchmuskelzerrung) zum Siegen zurück und übernahm die Tabellenführung von ManCity.

Auch United und Arsenal mit Siegen

ManUnited reitet unter Ole Gunnar Solskjaer weiter auf der Erfolgswelle. Das 3:0 gegen Kellerkind Fulham bedeutete den 8. Vollerfolg in der 9. Partie mit dem Norweger an der Seitenlinie.

Den Anschluss an die oberen Ränge wahrte auch Arsenal, bei dem Granit Xhaka (Leistenverletzung) fehlte. Die «Gunners» setzten sich bei Schlusslicht Huddersfield 2:1 durch. Der Anschlusstreffer fiel erst in der Nachspielzeit durch ein Eigentor von Sead Kolasinac.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.