Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Die Trainer Guardiola und Klopp nach dem Spiel (engl.) abspielen. Laufzeit 00:37 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 04.08.2019.
Inhalt

Shaqiri mit Kurz-Einsatz City gewinnt Supercup gegen Liverpool – Sané verletzt out

  • Manchester City setzt sich im «Community Shield» mit 5:4 im Elfmeterschiessen gegen Liverpool durch.
  • Citys Leroy Sané, heftig von Bayern München umworben, musste mit einer Verletzung früh ausgewechselt werden.
  • Bei Liverpool kam Xherdan Shaqiri erst in der Schlussphase zum Einsatz.

Die Augen beim englischen Supercup waren insbesondere auf Leroy Sané gerichtet. Der Deutsche steht angeblich kurz vor einem Wechsel zu Bayern München, stand bei City aber dennoch in der Startformation.

Sein Einsatz war allerdings von kurzer Dauer: Bereits nach 12 Minuten musste der Offensivakteur ausgewechselt werden, er hatte sich das Knie verdreht.

Leroy Sané.
Legende: Musste verletzt raus Leroy Sané. Keystone

Sterling und Matip treffen

Für Aufsehen sorgten danach andere. Die frühe City-Führung – Raheem Sterling hatte bereits nach 12 Minuten getroffen – glich Joel Matip in der 77. Minute aus. Im Penaltyschiessen behielt Manchester schliesslich die Oberhand.

Xherdan Shaqiri musste lange warten, bis er mittun durfte. Der Liverpool-Söldner wurde 10 Minuten vor Ende eingewechselt und versenkte den ersten Penalty.

Die Premiere League startet am Freitag mit dem Duell zwischen Liverpool und Aufsteiger Norwich City (mit Josip Drmic).

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jürg Brauchli  (Rondra)
    10 Min. gespielt, 1 Penalty versenkt, guter Leistungsausweis. So kanns weitergehen für den Adler.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Achermann Marc  (Marc Achermann)
      Brachte in der Tat frischen Wind ins Spiel. Obwohl Liverpool schon sehr stark auftrat in der 2. Halbzeit.
      Der Erfolg in der CL war für Klopp schon enorm wichtig und erlösend. Zuvor wählte er jeweils in den Finals eine defensiverer Varianten als sonst im Wettbewerb zuvor.
      Gestern brachte trotz dem Ausgleich kurz zuvor, Shaq und Lallana für die heisse Schlussphase und hätte eigentlich den Sieg verdient gehabt.
      Liverpool wird schwer zu schlagen sein dieses Jahr.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
    Eine starke Leistung von Liverpool und eine Kampfansage an City und die gesamte PL. Wenn wir ehrlich sind war Liverpool sehr unglücklich mit einem 1:1 nach 3 Aluminiumtreffern und sehr vielen Saves in extremis von City in Hälfte 2. Das hätte ein Sieg werden müssen, denn sie waren das bessere Team.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen