Zum Inhalt springen

Header

Rashford (l.) und Kollegen freuen sich über den Siegtreffer.
Legende: Sieg bei Tottenham Rashford (l.) und Kollegen freuen sich über den Siegtreffer. ima
Inhalt

Solskjaers Serie geht weiter Manchester United siegt auch bei Tottenham

Mit einem 1:0-Sieg in London melden sich die «Red Devils» im Rennen um die Europacup-Plätze zurück.

Englands Rekordmeister Manchester United hat auch das 5. Spiel in der Premier League unter Interims-Coach Ole-Gunnar Solskjaer für sich entschieden. Die «Red Devils» gewannen bei Tottenham Hotspur vor über 80'000 Zuschauern mit 1:0. Marcus Rashford war kurz vor der Pause für die Entscheidung besorgt.

De Gea herausragend

Letztlich verdankte Manchester United den Sieg aber auch Torhüter David de Gea. Der Spanier zeigte nach der Pause zahlreiche exzellente Paraden. Selbst Tottenhams Topskorer Harry Kane scheiterte drei Mal aus bester Position an De Gea.

Dank den 3 Punkten schloss Manchester United in der Tabelle zum fünftklassierten Arsenal auf und darf sich langsam wieder Hoffnung auf einen Europacup-Platz machen. Der Abstand zum Leader aus Liverpool beträgt allerdings immer noch 16 Punkte.

Everton mit Heimsieg

Im zweiten Sonntagsspiel kam Everton zu einem 2:0-Heimsieg gegen Bournemouth. Kurt Zouma in der 61. und Dominic Calvert-Lewin in der 95. Minute schossen die Tore für die Liverpooler.