Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Spitzenkampf in Premier League ManCity bezwingt Chelsea – Coutinho mit Traum-Debüt

Leader Manchester City schlägt ein harmloses Chelsea 1:0. Joker Philippe Coutinho glänzt gegen Manchester United.

Kevin De Bruyne (rechts).
Legende: Bringt ManCity den Sieg Kevin De Bruyne (rechts). imago images

Leader Manchester City hat das Topspiel gegen das zweitplatzierte Chelsea verdient 1:0 gewonnen. Kevin De Bruyne entschied das einseitige Spiel mit seinem Tor nach einer starken Einzelleistung (70.). Chelsea gewann damit nur 1 der vergangenen 6 Ligaspiele, ManCity dagegen baute seine Serie in der Premier League auf 12 Siege aus. Der Vorsprung an der Tabellenspitze beträgt bereits 13 Punkte.

Ein wahres Traum-Debüt für Aston Villa feierte Philippe Coutinho. Der brasilianische Leihspieler von Barcelona wurde gegen Manchester United in der 68. Minute beim Stand von 0:2 eingewechselt. Zuerst leitete er Jacob Ramseys Anschlusstreffer ein (77.), 4 Minuten später traf er zum Ausgleich und Schlussstand. Der Schweizer Fabian Schär spielte bei Newcastles 1:1 gegen Watford durch und war bei Watfords spätem Ausgleich (87.) ohne Schuld.

Nord-London-Derby verschoben

Box aufklappen Box zuklappen

Das Spiel vom Sonntag zwischen Tottenham und Arsenal ist wegen Spielermangels abgesagt worden. Arsenal stehen weniger als die benötigten 13 Feldspieler und 1 Torwart zur Verfügung.


Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Jenok Wigger  (Jenok)
    Bin mir selber nicht sicher ob es bei Coutinho eigentlich "zuerst leitete er Jacob Ramseys " und nicht Sie stehen sollte. Was denkt SRF?
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Jenok Wigger
      Guten Tag
      Danke für den Hinweis. Das "sie" bezog sich auf "Leihgabe". Da dies etwas ungewohnt wirkt, wurde die Formulierung geändert.
      Freundliche Grüsse, SRF Sportmultimedia
  • Kommentar von Stefan Gisler  (GiJaBra)
    Tja Tuchel der liebe Tuchel, auch mit Chelsea schafft er es nicht wirklich erfolgreich zu sein. Der glückliche CL Sieg mal ausgenommen. Lösst ähnlich spielen wie Mourinho, warum hat man den geholt. Im Vergleich zu Klopp oder Guardiols ein Juniorentrainer....seine Zeit ist bald zu Ende.
    1. Antwort von Fikdini Muter  (fikdinimuter)
      Wow, er steht auf Platz 2 in der Premier League und Sie nennen ihn Juniorentrainer.
    2. Antwort von Ramon Josi  (ramon.josi)
      „Der glückliche CL Sieg mal ausgenommen“ … Ihnen ist aber schon klar, dass der CL Sieg das grösste und wichtigste im europäischen Clubfussball ist, das man gewinnen kann?
    3. Antwort von Stefan Gisler  (GiJaBra)
      @Miter faktisch Rang 3 Liverpool mit 2 Spielen wenigee...
      13 Punkte weniger als Livrrpool, dss muss man sich auf der Zunge zergehen lassen... Potential nicht ausgeschöpft...mit dem Kader, nicht fähig...sieht aus wie ein Juniorentrainer....
  • Kommentar von Bruno Hofer  (Bernbruno2020)
    Manchester City ( Arabische Emirate) - Chelsea (Russland) 1:0 Wieviele 100% englische Clubs gibts eigentlich noch in der Premier League?
    1. Antwort von Stefan Gisler  (GiJaBra)
      Wen interessiert es, Hauptsache guter Fussball.
    2. Antwort von Eric Mischler  (Eric27)
      Wieviele Schweizer spielen bei YB, oder dem FCB? Bezeichnen Sie das auch als Schweizer Clubs?