Zum Inhalt springen

Stadtrivale City mit 6:1 ManUnited taucht gegen Aussenseiter Brighton

Wie schon in der Vorsaison verliert das Team von José Mourinho bei Brighton – diesmal 2:3.

Paul Pogba (ManUnited) gegen Dale Stephens.
Legende: Zähes Ringen Paul Pogba (ManUnited) gegen Dale Stephens. Keystone

Manchester United verlor in Brighton nach einer dürftigen Leistung 2:3. Das Team von José Mourinho geriet Mitte der 1. Halbzeit durch einen Doppelschlag innerhalb von weniger als drei Minuten 0:2 in Rückstand.

Romelu Lukaku verkürzte zwar zwischenzeitlich, doch der Deutsche Pascal Gross stellte noch vor der Pause den Zweitore-Vorsprung für den Aussenseiter mittels Penalty wieder her. Paul Pogbas Elfmetertor kam zu spät (95.). Brighton hatte schon im Mai daheim gegen die United gewonnen.

Sergio Agüero
Legende: Spezialist Sergio Agüero hat in der Premier League bereits 9 Hattricks erzielt. Keystone

Nur Shearer besser als Agüero

Ganz anders ist Stadtrivale City in die Saison gestartet: Nach dem 2:0 bei Arsenal liess der Meister auch Huddersfield Town keine Chance. Dank dem 6:1 setzte er sich wieder an die Tabellenspitze.

Die Entscheidung führten die «Citizens» zwischen der 25. und der 35. Minute herbei, als zweimal Sergio Agüero und einmal Gabriel Jesus trafen. Der Argentinier legte später noch einen Treffer nach und schaffte so seinen 9. Hattrick in England – nur Alan Shearer gelangen noch mehr (11).

Der Schweizer Florent Hadergjonaj spielte in Huddersfields Mittelfeld durch.